Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2017 angezeigt.

Trinity: Verzehrende Leidenschaft von Audrey Carlan

Trinity: Verzehrende Leidenschaft von Audrey Carlan
Ullstein, 425 Seiten

Klappentext:
Ich liebe Dich. Ich will Dich. Ich werde Dich nie verlassen.
Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang wurde sie von ihrem gewalttätigen Exfreund misshandelt. Jetzt ist sie frei und arbeitet für Safe Haven, die Hilfsorganisation, der sie ihre Rettung verdankt. Das Thema Männer hat sie abgehakt. Bis sie bei einer Konferenz den Vorsitzenden von Safe Haven, Chase Davis, kennenlernt. Der attraktive Milliardär ist so sexy, dass Gillian schwindelig wird. Außerdem bekommt er immer, was er will - und er will Gillian. In ihr kämpfen Lust und Angst gegeneinander. Wird sie Chase vertrauen können? Ist sie bei ihm wirklich sicher? Und wie gefährlich ist ihre dunkle Vergangenheit?
Meine Meinung:
Bei Calendar Girl bin ich bislang nur bis Band 2 gekommen, da wollte ich nun wissen, wie die andere Reihe von Audrey Carlan so geschrieben ist. Ich mag ihren Schreibstil nämlich wirklich, er ist leicht un…

Neuzugänge Februar 2017

Im Februar war ich mit meinen Anschaffungen wirklich mal zurückhaltend, was mir aber auch ganz gut tut.
Meiner Wunschliste natürlich nicht, denn sie bleibt konstant bzw. wächst und ich habe das Gefühl, immer mehr und mehr kaufen zu "müssen" um wirklich jedes Buch zu besitzen das ich haben und lesen möchte :-)

Der Kuss der Lüge von Mary E. Pearson
Dieses Buch habe ich gestern in meiner Rezension bereits verwurstet, schaut doch einfach mal rein :-)
Geheimzutat Liebe von Poppy J. Anderson
Lange schon liebäugel ich mit den Büchern von Poppy J. Anderson, habe mich bislang aber nicht wirklich dran getraut. Diese Woche beim Einkaufen hüpfte ihr neustes Werk allerdings in meinen Einkaufswagen.
Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel - doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem Geheimtipp eine In…

Der Kuss der Lüge von Mary E. Pearson

Der Kuss der Lüge: Die Chroniken der Verbliebenen, Band 1 von Mary E. Pearson One Verlag, 556 Seiten
Klappentext
Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen ...
Meine Meinung
Der Klappentext gibt die ersten 300 Seiten des Buches sehr gut wieder, denn wirklich mehr passiert nicht. Prinzessin Lia flieht am Tag ihrer Hochzeit mit ihrer Freundin Pauline vor der Hochzeit mit einem ihr völlig unbekannten Prinzen. Da sie dessen V…

The Blogger behind TAG

Heute gibt es mal wieder einen Tag, der ursprünglich für Booktuber (Youtube) gedacht war und irgendwann auch auf Blogger umgewandelt wurde. Viel Spaß!

1. Welches Wort fällt dir spontan zu deiner Person ein?

Verhaltensoriginell :-)

2. Was machst du hauptsächlich neben dem bloggen?

Ich bin Diplom-Verwaltungswirtin und arbeite auch in meinem Job.

3. Warum Bloggen? Warum Bücher?

Ich schreibe gerne und ich liebe Bücher, schon immer. Ich denke da war ein Blog irgendwo naheliegend um über die Büchr die ich so lese auch zu schreiben.

4. Was machst du in deiner Freizeit?

Mich mit meinen Pferden beschäftigen, fotografieren, geocachen und ich liebe Ausflüge und Roadtrips.

5. Planst du deine Blogbeiträge? 

Jein. Ich mache mir während des lesens schon Notizen wenn mir Sätze in den Kopf schießen, die ich einfach nicht vergessen mag bevor ich über ein Buch schreibe. Aber ansonsten bin ich sehr spontan. Zwar rezensiere ich eigentlich jedes Buch das ich lese, aber diesen TAG heute Abend habe ich gemacht weil…

This Song will save your life von Leila Sales

This Song will save your life von Leila Sales Kosmos Verlag, 312 Seiten
Klappentext:
Elise Dembowski, 16 Jahre, hat keine Lust mehr gemobbte Außenseiterin zu sein. Sie will sich ändern, anpassen - Hauptsache Freunde finden. Neues Schuljahr, neues Glück? Aber so einfach ist das nicht. Bis....ja, bis sie bei einem ihrer Nachtspaziergänge auf eine andere Welt trifft, den Underground-Club Start - eine Welt, in der Musik alles ist. Elise findet Freunde, sogar Liebe, und entdeckt ein bisher ungeahntes Talent. Doch was passiert, wenn das "richtige" Leben droht, alles wieder zunichte zu machen?
Meine Meinung:
Kennt ihr das? Ihr bekommt ein Buch empfohlen und es wandert sofort in Euren Warenkorb. Dieses Buch soll so toll sein, dass ihr es unbedingt lesen müsst. Und dann ist es da, wandert aber trotzdem erst mal auf dem SUB. Und wenn ihr es lest, dann fragt ihr Euch selber.....wie konnte das passieren? So ist es mir mit "This Song will save your life" ergangen. Ich mag Bücher über A…

New York Diaries: Claire von Ally Taylor

New York Diaries: Claire von Ally Taylor
Knaur Verlag, 304 Seiten

Klappentext:

Im Herzen von New York steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für junge Leute, die hungrig auf das Leben sind.
Auch Claire Gershwin kommt als Suchende nach New York. Sie ist frisch verlassen und viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knighst Building wohnt. Doch werden sich Claires Träume und Hoffnungen in der Stadt, die niemals schläft, erfüllen?

Meine Meinung:

Wie sicherlich viele wissen, ist Ally Taylor das Psyeudonym der deutschen Autorin Anne Freytag. Und Anne Freytag schreibt, genau wie Adriana Popescu (Carrie Price), schrecklich tolle Bücher :-) (man erinnere sich an meine Rezi zu "Mein bester letzter Sommer).
Und deshalb bin ich mit ziemlich hohen Erwartungen an die New York Diaries herangegangen, die l…

Die Fettlöserin - Eine Anatomie des Abnehmens von Nicole Jäger

Die Fettlöserin - Eine Anatomie des Abnehmens von Nicole Jäger
ro,ro,ro, 265 Seiten

Klappentext:

Der Spiegel sagte, ich sei fett. Die Waage sagte: Bitte nicht in Gruppen aufsteigen! Mein Umfeld sagte schon lange nichts mehr. Die ungeschönte Wahrheit: Ich war Mitte 20, sah unmöglich aus und fühlte mich schrecklich. Ich konnte vor Rückenschmerzen kaum laufen und war so beweglich wie eine Wanderdüne. Im Krankenhaus sagte man mir, mein Gewicht läge bei weit über 340 Kilogramm. DreihundertWAS? Das konnte einfach nicht sein. Ich kaufte mir also Waagen. Zwei. Denn eine allein, selbst wenn sie bis 250 Kilo ging, zeigte mein Gewicht nicht an. Einen Heulkrampf später stellte ich mich darauf, einen Fuß auf jeder Waage. Es reichte nicht. Also begann ich, Kleinigkeiten zu verändern. Gute acht Monate später gab es endlich eine Zahl. Und was für eine: 315 Kilogramm! Seit diesem Tag habe ich über 160 Kilo abgenommen und bin noch lange nicht am Ziel – und erst recht nicht am Ende. Es geht ebe…

Wenn Du Dich traust - Kira Gembri

Wenn du dich traust von Kira Gembri
Arena Verlag, 333 Seiten

Klappentext:

Lea zählt - ihre Schritte, die Erbsen auf ihrem Teller, die Blätter des Gummibaums. Sie ist zwanghaft ordentlich und meistert ihre Alltag mit Hilfe von Listen und Zahlen. Jay dagegen lebt das Chaos, tanzt auf jeder Party und hat mit festen Beziehungen absolut nichts am Hut. Niemals würde er freiwillig mit einem Mädchen zusammenziehen, schon gar nicht mit einem, das ihn so auf die Palme bringt wie Lea. Und Lea käme nie auf die Idee, mit Jungs zusammen zwischen Pizzakartons und Schmutzwäsche zu hausen. Sonnenklar, dass es zwischen den beiden heftig kracht, als sie aus der Not heraus eine WG gründen......

Meine Meinung:

Lea hat eine Zwnagsstörung und kann nicht aus ihrer Haut. Jay hat ein Problem mit Drogen und kann ebenfalls seiner Haut nicht entfliehen.
Als er vom Gericht zu Sozialstunden verurteilt wird, lernt er in einer psychischen Klinik Lea kennen, die ihn, damit sie in dessen WG leben darf, aus einer Klemme rette…